Archiv für Praxis

Wie transparent sind Partnerprogramme?

Die Abrechnungsmethoden diverser Partnerprogramme sind seit einiger Zeit zunehmend in die Diskussion geraten. Zunächst hatte der Versandriese Otto scheinbar ein Problem mit dem angebotenen Gutscheinsystem, ebenso erging es snapfish.de. Affiliate Life berichtete passend dazu über grundsätzlich Probleme beim sessionabhängingen Cookie Tracking.

Weiterlesen »

Forum als Long-Tail Waffe – How to start?

Vor einiger Zeit verbreiteten einschlägige Blogs die Nachricht, dass ein Viertel aller an Google gestellten Suchanfragen vorher nie gestellt worden seien. Ob diese Zahl nun stimmt oder nicht – Fakt ist jedenfalls, dass die Suchintelligenz der Internetnutzer steigt und der Trend zu Suchanfragen aus mehreren Begriffen geht. Die Verknüpfung dieser beiden Phänomene und die daraus resultierende Bedeutung für die eigene Suchmaschinen-Optimierung – nämlich die steigende Wichtigkeit der Optimierung auf Neben-Keywords – wird unter dem Begriff des Long Tail, zusammengefasst.

Weiterlesen »

Google Analytics optimieren – organic und referal Traffic

Google Analytics und der Sinn und Zweck des Web-Controllings wurde vor einiger Zeit hier schon einmal kurz behandelt.
Nun handelt es sich bei Google Analytics um ein nahezu global eingesetztes Tool, was dazu führt, dass es den speziefischen Anforderungen regionaler Märkte nicht 100%ig gerecht werden kann. Dies drückt sich beispielsweise darin aus, dass es nur der Traffic der 24 wichtigsten Suchmaschinen von Google Analytics als organischer Suchmaschinentraffic erkannt und behandelt wird.

Weiterlesen »

Gewinnspiele als Kontaktmagnet

Gewinnspiele als Köder für Kontaktdaten liefern zwar meist weniger hochwertige, dafür aber unter Umständen enorm viele Datensätze.

Das System ist gerade in Internet denkbar einfach: Man nehme einen oder mehrere möglichst interessante Preise und erstellt eine Landingpage, die den Besucher nicht verwirrt und nahezu nur die Eingabe der Daten zulässt. Daneben sollte man sich unbedingt mit den rechtlichen Anforderungen im Bereich des Datenschutzes und des Gewinnspielrechts vertraut machen – hier gibt es etliche Fallstricke. Insbesondere sollten die eingegebenen E-Mail Adressen dringend per double-opt-in bestätigt werden und klare, rechtskonforme Aussagen zur (Dritt)-Nutzung der erhaltenen Daten getroffen werden.

Weiterlesen »

So nicht – lieber CMP-Weka-Verlag

Bei Herrn Walter sind wir zuerst darauf aufmerksam geworden. Der Verlag “CMP Weka” plant, ein “Whitepaper Center” einzurichten, um Leads für ihre Kunden zu generieren. Auf den ersten Blick eine gute Idee – beim genauen Hinsehen, mag man hoffen, dass das Ganze nie online geht.

Nicht nur, dass der Verlag tatsächlich 100,00 Euro Grundgebühr pro Monat haben will. Es sollen 40,00 (vierzig) Euro pro generierte Kontaktadresse berechnet werden! Da ist ja der Huber Verlag mit seinem – “interessanten” – Angebot “ititpro.com” noch seriös und günstig!

Leider lässt sich über die tatsächliche Realisation bisher nur spekulieren, da sich der Launch “aus technischen Gründen verzögert”. Sehr schade – wir werden erneut berichten, wenn sich hier etwas tut.

Disclaimer: Ob dies etwas mit Content4Contact zu tun hat? Who knows…

Page 5 of 5«12345